Am Anfang etwas Geschichte
Entwicklung - Kapitel 2 -

Waschmaschine "Matator" um 1900Waschen war also immer eine mühselige Angelegenheit, die Kraft und Ausdauer erforderte. In großen Haushalten nahm das Waschen der Wäsche meist einen oder sogar zwei Tage in Anspruch. Gewöhnlich war Montags Waschtag. Dies lag vermutlich darin begründet, daß am Sonntag eine größere Mahlzeit zubereitet werden konnte, die dann am Waschtag nur erwärmt wurde. Das ersparte der Hausfrau am Waschtag dann das Kochen. Ich kann mich erinnern, daß es bei uns zu Hause jedenfalls dann meist einen Eintopf mit Gemüse und Kartoffelresten gab.

In der Geschichte des Wäschewaschens gab es bedeutende Einschnitte. In den Jahren 1880 - 1900 wurde die Seife, durch konfektionierte Waschpulver, fast vom Markt verdrängt. Oder nehmen wir die Entwicklung des Tauchsieders in den 30er Jahren. Auch dies war ein weiterer Mosaikstein zum etagenfähiges Waschgerät. Im Bild ein Heizstab einfacher Ausführung, wie er millionenfach produziert wurde.

Besondere Beachtung verdient auch die damalige Waschmittelproduktion und die der modernen Wäschefasern. Diese Entwicklungen hatten ebenfalls erheblichen Anteil daran, daß die schwere Arbeit des Wäschewaschens erleichtert wurde.

Auch die Entwicklung der Wäscheschleuder machte in dieser Zeit Fortschritte. Ohne diese Entwicklungen wäre ein heutiger moderner Waschautomat vermutlich undenkbar. In den 50er und 60er Jahren des vergangenen / des letzten Jahrhunderts wurde die Belastung des Wäschewaschens endlich geringer. 1946 kam in den USA der weltweit erste Waschvollautomat auf den Markt. In Deutschland wurde der erste Waschautomat 1951 konstruiert. Obwohl diese Modelle noch nicht mit den heutigen Vollautomaten vergleichbar waren, wurden diese Entwicklungen und ein spezielles Waschmittel "mit gebremsten Schaum" im Jahre 1957, zu einer Art Meilenstein. Aus Waschtagen mit schwersten körperlichen Anstrengungen wurde der Druck auf den Knopf eines Waschautomaten.

    Am Angfang etwas Geschichte
"Waschkessel" Kapitel 3
       
    weiter        
             

Homepage gesch2.htm© erstellt: 08.02.1999 update: 20.10.2004 URL:http://www.oldieWash.de e-Mail: wolter-berlin@t-online.de